Gesichter & Wege

Fotos: Sabine Piel & José Narciandi

Ihr Weg nach Deutschland war oft nicht leicht. Am Ende haben sie ihn gemeistert. Die Gründe, warum sie ihr Heimatland verlassen haben, sind sehr unterschiedlich: Manchmal waren Kriege der Grund, manchmal schlicht die Hoffnung auf ein besseres, selbstbestimmtes und freies Leben.

„zugewandert-und-zugewandt.de“ hat exemplarisch Zuwanderer getroffen, die sich hier, im Rhein-Kreis Neuss, ein neues Leben aufbauen. Ihre Gesichter stehen beispielhaft für die Vielfalt in Deutschland – die Kilometerzahl zwischen ihrer alten und ihrer neuen Heimat ist auch das Symbol für die vielen Wege, die zur einer gelungenen Integration führen.

Qamishli

Von Qamishli in Syrien nach Neuss

Moskau-Russland

Von Moskau in Russland nach Neuss

Nigde-Türkei

Von Nigde in der Türkei nach Neuss

Bagdad-Irak

Von Bagdad im Irak nach Neuss

Baku-Aserbaidschan

Von Baku in Aserbaidschan nach Neuss

Dnepropetrowsk-Ukraine

Von Dnepropetrowsk in der Ukraine nach Neuss

Bihac-Bosnien

Von BIhac in Bosnien nach Grevenbroich

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s